AGBs

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Hook Up Festival
Ibrahim Toy

Gablonzer Straße 11
76185 Karlsruhe

Tel: 015119423640
E-Mail: info[at]hookupfestival.de
Web: www.hookupfestival.de

Stand: 1. April 2017

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung des Internetangebots der  Hook Up Festival , und für alle daraus resultierenden vertraglichen Beziehungen mit Nutzern und Kunden.

1. Vertragspartner
Vertragspartner ist die , Hook Up Festival / Ibrahim Toy

2. Vertragsabschluss
Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht vom Kunden aus. Eine Zustimmung zur Bestellung erfolgt, indem der Besteller alle relevanten Daten in das Bestellformular eingetragen hat und durch absenden übermittelt. Erst mit Übermittlung kommt ein endgültiger Vertrag mit dem Kunden zustande. Der Besteller muss in jedem Fall 16 Jahre oder älter sein und selbständig Geschäfte ausführen können.

3. Preise
Alle Preise sind – wenn nicht ausdrücklich angegeben – Bruttostückpreise je Ticket in Euro und verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. in Höhe von 7% bzw. 19%.

4. Eigentumsvorbehalt
Die Ticketauslieferung erfolgt ausschließlich unter Eigentumsvorbehalt. Das Eigentum des Tickets geht erst dann an den Besteller über, wenn dieser dieses bezahlt hat und sämtliche, sich aus dem Vertrag ergebende Leistungen erfüllt hat.

5. Tickets und deren Gültigkeit + Weiterverkauf
Eintrittskarten sind nach ihrer einmaligen Entwertung am Einlass nicht mehr übertragbar. Beim Kauf von Eintrittskarten liegt kein Fernabsatzvertrag gemäß § 312b BGB vor. Das bedeutet, dass ein Widerrufs- und Rückgaberecht ausgeschlossen ist. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten. Das Kündigungsrecht gem. § 649 BGB ist ausgeschlossen. Tickets dürfen nicht zu einem höheren Preis als dem aufgedruckten Ticketpreis zuzüglich nachgewiesener Gebühren (z.B. VVK-Gebühren) privat veräußert werden. Der gewerbliche Weiterverkauf von Tickets durch Privatpersonen ist generell untersagt.

6. Umtausch von Tickets
Die Rücknahme oder der Umtausch von Tickets ist ausgeschlossen. Eine Rückgabe ist ausschließlich bei Absage im Vorfeld oder einer terminlichen Verlegung der Veranstaltung möglich. In diesem Falle wird an der VVK-Stelle, wo die Karten gekauft wurden, gegen Vorlage der Tickets oder der Original-Eintrittskarten der Kartenpreis ohne Vorverkaufsgebühren und ohne zusätzlichen Systemkosten Dritter (wie z.B. Kreditkartengebühren, PayPal-Gebühren oder ähnlichem) erstattet. Bei einem Kartenverlust ist keine Rückerstattung möglich. Reisekosten werden bei vorheriger Absage oder Verlegung der Veranstaltung nicht erstattet. Bitte informiert Euch daher vor Eurer Festivalanreise, ob die Veranstaltung planmäßig stattfindet. Sollte dies nicht der Fall sein, so ist dies nachzulesen unter FB HooK Up Festival.

7. Veranstaltungsausfall
Bei Absage der Veranstaltung oder Terminverlegung muss der Kunde die Eintrittskarten unverzüglich, spätestens jedoch bis 14 Tage nach dem ursprünglichen Veranstaltungstermin zurück tauschen. Danach erlischt die Umtauschfrist. Getauscht werden ausschließlich Original-Eintrittskarten der Hook Up Festival oder einem von ihm autorisierten Dienstleister / Partner

8. Veranstaltungsabbruch aus Gründen höherer Gewalt
Wird die Veranstaltung nach deren Beginn aus Gründen höherer Gewalt abgebrochen (z.B. Naturkatastrophen, Terrorismus, Krieg, Brand, Unfälle, Geiselnahmen, Sabotage, Streiks usw.), so kann der Kunde keine Rückerstattung des Ticketpreises (ganz oder teilweise) verlangen.

9. Datenschutz und Datenverarbeitung
Die Daten, die für die Bestellung notwendig sind, werden intern erfasst und mit äußerster Vertraulichkeit behandelt. Die Daten aller Art werden nicht an Dritte weitergegeben. Solange der Kunde nicht widerspricht, ist die Hook Up Festival darüber hinaus berechtigt, die erhaltenen Daten zur Beratung des Kunden, zur Werbung, zur Marktforschung für eigene Zwecke und zur bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Angebote zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen. Diese Einwilligung kann von Ihnen jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden

10. Haftung
Die Haftung der Hook Up Festival für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit des Kunden, Ansprüchen wegen der Verletzung von Kardinalpflichten, d.h. von Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und bei deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet. Insoweit haftet die Hook Up Festival für jeden Grad des Verschuldens. Soweit es um Schäden geht, die nicht aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit des Kunden resultieren, haftet die Hook Up Festival nur für den typischerweise entstehenden Schaden.

11. Schlussbestimmungen
Sollten Teile dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit des Vertrages oder der restlichen Geschäftsbedingungen nicht berührt. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Gerichtsstand ist der Sitz der Hook Up Festival, unabhängig davon, ob der Kunde eine Privatperson oder Vollkaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts ist. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Hook Up Festival bemüht sich, auf dieser Seite richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Sie übernimmt jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Änderungen bleiben vorbehalten. Die Hook Up Festival übernimmt keine Haftung oder Garantie für den Inhalt von Internetseiten, auf die unsere Webseite direkt oder indirekt verweist. Besucher folgen Verbindungen zu anderen Websites und Homepages auf eigene Gefahr und benutzen sie gemäß den jeweils geltenden Nutzungsbedingungen der entsprechenden Websites. Der Inhalt dieser Webseite ist urheberrechtlich geschützt. Aus Gründen des Urheberrechts ist die Speicherung und Vervielfältigung von Text- und Bildmaterial oder Grafiken aus dieser Website nicht gestattet. Disclaimer – rechtliche Hinweise

§ 1 Haftungsbeschränkung
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

§ 2 Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 3 Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

§ 4 Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Datenschutzerklärung:

Datenschutz
Nachfolgend möchten wir Sie über unsere Datenschutzerklärung informieren. Sie finden hier Informationen über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei der Nutzung unserer Webseite. Wir beachten dabei das für Deutschland geltende Datenschutzrecht. Sie können diese Erklärung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Personenbezogene Daten
Sie können unsere Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll oder Sie an uns eine Anfrage stellen, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist (Bestandsdaten). Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme des Webangebots zu ermöglichen (Nutzungsdaten). Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrags) erforderlich ist. Hierbei werden steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Auskunftsrecht
Sie haben das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu Ihrer Person erhobenen Daten zu erkundigen. Sie haben das jederzeitige Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Zur Auskunftserteilung wenden Sie sich bitte an den Anbieter unter den Kontaktdaten im Impressum.